Datenschutzinformationen 

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte als betroffene Person. Diese Datenschutzerklärung gilt für das Erheben und Verwenden Ihrer personenbezogenen Daten, die bei einer Kontaktaufnahme mit uns online oder offline erhoben werden.

 
Datenerhebung und -verwendung

Personenbezogene Daten sind einer bestimmten Person zuordenbare Daten, dazu zählen z.B.: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bonitätsdaten, Geburtsdatum, Geschlecht, Familienstand, Bankverbindung, Kreditkartendaten, Ust-ID, Informationen über Art und Inhalt unsere Vertragsverhältnisses, Korrespondenzdaten (Telefonanrufe, Schriftverkehr etc), Benutzer-ID, Kundennummer, Bilder
Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie diese auf unserer Webseite eingeben (z.B. bei einer Bestellung, Kontaktaufnahme, Erstellung eines Kundenkontos, Reservierungen, Nutzung von personalisierten Diensten, Teilnahme an Gewinnspielen und Promotion-Kampagnen) oder uns auf eine andere Weise zukommen lassen, beispielsweise im Rahmen eines Geschäftsverhältnisses, Leistungen buchen oder auf sonstige Weise mit uns in Kontakt treten. Wir können bestimmte personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Kontakt- und Bonitätsdaten auch aus anderen Quellen erheben, z.B. Auskunfteien, Schuldnerverzeichnisse und öffentlichen Quellen (z.B. Firmenbuch, Grundbuch).
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, damit Sie unsere Webseite bestmöglich nutzen können, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, zur Vertragsabwicklung, um Ihnen die Teilnahme an Umfragen, Promotion-Kampagnen und Gewinnspielen zu ermöglichen und diese Aktivitäten zu verwalten, zur Durchführung von Markt- und Meinungsforschung, zur Kontaktaufnahme mit Ihnen zu Kundendienstzwecken, zur Zusendung von Werbung über unsere Produkte und Leistungen, zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen sowie zur Prüfung der Wirksamkeit unserer Kampagnen. Darüber hinaus kann die Verarbeitung Ihrer Daten auch für eine uns treffende gesetzliche Verpflichtung (z.B. aus dem Steuerrecht) erforderlich sein.
Es steht Ihnen frei, Ihre Daten nicht bereitzustellen. In diesem Fall können Sie unsere Leistungen, für die eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich ist, nicht in Anspruch nehmen.
 
Rechtsgrundlagen und Recht auf Widerruf
Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind einerseits Vertragserfüllung bzw Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO, berechtigte Interessen gem Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO (z.B. Webanalyse, Call Monitoring, postalische Werbung, Bonitätsprüfung), die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen gem Art 6 Abs 1 lit c DS-GVO sowie andererseits ihre Einwilligung gem Art 6 Abs 1 lit a DS-GVO (z.B. Kundenkonto, Newsletter, Cookies).
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft mittels Brief oder E-Mail an die oben angeführten Kontaktmöglichkeiten widerrufen.

Log-Dateien
Bei jedem Zugriff auf die Webseiten von Stiegl werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), die übertragene Datenmenge, sowie Browsertyp/-version. Diese Logfile-Datensätze werten wir aus, um unser Angebot weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. Zugleich nutzen wir die Logfile-Datensätze aus Systemsicherheitsgründen zur Abwehr von Angriffen z.B. im Rahmen von sogenannten Distributed-Denial-of-Service-Attacken, die darauf abzielen, den Zugriff auf unsere Seiten durch eine Überlastung mit Anfragen zu blockieren. Log-Dateien speichern wir für 1 Monat.

Verwendung von Facebook

Innerhalb unseres Onlineangebotes auf den oben angeführten Webseiten wird aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes zu diesem Zwecke das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt. Der Facebook Pixel ist ein oft nicht sichtbares elektronisches Bild, in der Regel nicht größer als 1 Pixel x 1 Pixel, die ein Werbetreibender auf seiner Webseite einbinden kann und welche die Nutzung der Webseite durch die Besucher nachverfolgt.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unserer Webseite als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. „Facebook Ads“ zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook Ads nur solchen Facebook Nutzern auszuspielen („Custom Audiences“).

Umfang und Zweck der Datenerhebung durch den jeweiligen Dienst sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen direkt von der Webseite von Facebook: http://www.facebook.com/about/privacy?live_edit=1&live_edit=1

Wenn Sie der Datenerhebung durch AddThis für die Zukunft widersprechen möchten, können Sie ein sogenanntes Opt-Out-Cookie setzen, das Sie unter folgendem Link herunterladen können: http://www.addthis.com/privacy/opt-out?live_edit=1&live_edit=1

Auftragsverarbeiter
Damit wir unsere Leistungen ordnungsgemäß erbringen können, beauftragen wir Dienstleistungsanbieter für Leistungen wie Webhosting, Webanalyse, Bereitstellung von IT-Services und Software, Zahlungsverarbeitung, Newsletter-Versand und Auftragsabwicklung. Diese Auftragsverarbeiter erlangen im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, sofern sie die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen (z.B. Adresse für Lieferung der Ware, E-Mail für Newsletterversand). Wir haben mit diesen Verträge zur Auftragsverarbeitung gem Art 28 DS-GVO geschlossen, in denen sie sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichten. Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union setzen wir nur ein, wenn für das betreffende Drittland ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt, wir uns auf die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission beziehen oder geeignete Garantien (z.B. EU-US Privacy Shield) vorliegen.

Speicherdauer
Wir speichern Ihre Daten nur solange, als dies zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist oder Sie der Verwendung für bestimmte Zwecke widersprechen. Daten für Kundenbetreuung und Marketing werden automatisch gelöscht, wenn länger als 3 Jahre kein Kundenkontakt bestand.
Die Löschung eines Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.
Im Falle eines Vertragsverhältnisses, behalten wir Ihre Daten nach vollständiger Vertragsabwicklung bis zum Ablauf der Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder solange die Daten in allfälligen Rechtsstreitigkeiten als Beweis benötigt werden.
Aus technischen Gründen kann anstatt einer Löschung eine Anonymisierung der Daten erfolgen. In diesem Fall wird jeglicher Personenbezug unwiederbringlich entfernt, sodass die datenschutzrechtlichen Löschverpflichtungen entfallen.

Automatische Entscheidungsfindung
Aktuell werden keine vollautomatisierten Entscheidungen gem Art 22 DSGVO getroffen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

Datensicherheit
Die Stiegl-Unternehmensgruppe setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.

Ihre Rechte
Auskunftsrecht
Sie können Auskunft darüber verlangen, ob und welche Daten wir von Ihnen in welchem Ausmaß verarbeiten.

Recht auf Berichtigung
Sind ihre Daten unvollständig oder unrichtig, können Sie jederzeit eine Berichtigung und/oder Vervollständigung verlangen.

Recht auf Löschung
Sie können sich mit einem Löschbegehren an uns wenden, sofern wir diese unrechtmäßig verarbeiten, die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift, die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind, Sie ihre Einwilligung widerrufen haben und die Datenverarbeitung auf keine andere Rechtsgrundlage gestützt werden kann oder die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig ist. Bitte beachten Sie, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn
Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit zu überprüfen
die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer Daten ablehnen und stattdessen eine Einschränkung möchten
wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt haben

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie können bei uns beantragen, die Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern die Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung oder eines Vertrages erfolgt und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder jenen eines Dritten, erforderlich ist, Widerspruch einzulegen. Ihre Daten werden dann nicht mehr verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Gegen die Zusendung von Werbung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen Widerspruch einlegen.

Geltendmachung der Rechte
Zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an: kundenservice@stiegl.at oder an die oben beschriebenen Kontaktmöglichkeiten. Um Ihre Rechte und Ihre Privatsphäre zu schützen, können wir zusätzliche Informationen zur Überprüfung Ihrer Identität anfordern (z.B. amtlicher Lichtbildausweis). Angemessene Anfragen werden wir kostenlos und möglichst umgehend, unter Beachtung der gesetzlichen Frist, beantworten.

Beschwerderecht
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzubringen. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services.

Hinweise zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland limited. Wenn der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Google Analytics Datenverarbeitung durch Google LLC. Google LLC und Google Ireland Limited werden nachfolgend "Google" genannt. Bei der Verwendung von Google Analytics wird die Datenverarbeitung technisch durch Jimdo erbracht. Insoweit wird hiermit auf die Datenschutzhinweise von Jimdo verwiesen. Die Jimdo GmbH (Jimdo GmbH, Stresemannstrasse 375, 22761 Hamburg Datenschutz@jimdo.com) sowie der Betreiber dieser Website tragen eine gemeinsam Verantwortung für die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit Google Analytics auf dieser Website.


Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem verwendeten Gerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Seitenbesucher ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.


Google Analytics wird ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" auf dieser Website verwendet. Diese Erweiterung stellt eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicher und schließt eine direkte Personenbeziehbarkeit aus. Durch die Erweiterung wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem entsprechenden Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.


Im Auftrag von Jimdo und dem Seitenbetreiber wird Google die anfallenden Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen Jimdo und dem Seitenbetreiber gegenüber zu erbringen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung dieser Website, der Analyse der Benutzung der Website und der Anpassung der Inhalte, die durch die Bereitstellung der Statistikfunktionen von Jimdo ermöglicht wird. Die Interessen der Nutzer werden durch die Pseudonymisierung hinreichend gewahrt.


Google ist nach dem sog. Privacy Shield zertifiziert (Listeneintrag hier) und gewährleistet auf dieser Basis ein angemessenes Datenschutzniveau. Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.


Die Erfassung durch Google Analytics kann verhindert werden, indem der Seitenbesucher die Cookie-Einstellungen für diese Website anpasst. Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten kann außerdem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Das entsprechende Browser- Plugin kann unter dem folgenden Link heruntergeladen und installiert werden: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.


Der Seitenbesucher kann die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite verhindern, indem er auf folgenden Link klickt. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website verhindert.


Wenn Link geklickt: Der Seitenbesucher hat der Erfassung von Daten mittels Google Analytics auf dieser Webseite widersprochen.


Nähere Informationen zu den Google Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden sich unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht.


Gemäß der einschlägigen Gesetzgebung und der DSGVO hat Seitenbesucher in Bezug auf seine personenbezogenen Daten, die über diese Google Analytics Datenverarbeitung verarbeitet werden, bestimmte Rechte. Insbesondere hat er ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Datenübertragbarkeit bzw. Löschung seiner Daten und ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Der Seitenbesucher hat bezüglich bestimmter Verarbeitungen seiner Daten auch das Recht auf Widerspruch. Zur Wahrnehmung dieser Betroffenenrechte bezüglich der Google Analytics Datenverarbeitung auf dieser Seite, kann sich ein Betroffener(Seitenbesucher) jederzeit an Jimdo(Jimdo GmbH datenschutz@jimdo.com) oder den Seitenbetreiber wenden.